Hortus Insectorum
Hortus Insectorum

19. Juni 2016 .................................. 7.Permakultur- und Netzwerktreffen von 9 bis 17 Uhr .............................. in 91555 Feuchtwangen am Landgasthof Walkmühle

Schön war es!!!!

 

 

Lasst uns gemeinsam feiern, begegnen und austauschen. Lilo und Ferdl Halbleib, Erschaffer des Hortus Eden bei Würzburg, spielen .

Veeh-Harfen-Musik

Die Spielzeiten sind: 12 Uhr Frühlingslieder, 14 Uhr Wanderlieder und 16 Uhr Abendlieder. Dazu ein paar Instrumentalstücke aus dem Musikalischen Naturgarten. Dauer jeweils eine gute halbe Stunde. Liedtext jeweils auf Plakat DIN A 3, so dass man mitsingen kann.

Du möchtest wissen wie die vorhergehenden Treffen ausgesehen haben..... dann klick doch einfach

 

hier!!!!

Stand 1

Gemeinschaftsstand Bernhard Scholl mit Heidi Terpoorten, vegane Kochbücher und Ursula Maria Gèrard,
Erstellung von Infoprodukten für das Internet oder Printmedien, Hörbücher.

Angebot gärtnerische Dienstleistung für Permakultur-Gärten. Jungpflanzen, etwas Saatgut, Gehölzpflanzen.

Infos im Netz

http://tierfreischnauze.de/

www.gartenservice-scholl.de/

www.ursulamariagerard.com/


 

Stand 2

Lebensgemeinschaft, SoLaWi, Permakultur Schloss Tempelhof

 


Wir kommen von der Lebensgemeinschaft Schloss Tempelhof, nur ein paar Kilometer von Markus Gastl entfernt. Wir haben einen (eigenen)
SoLaWi-Betrieb und sind stark interessiert am Thema "Zukunftsfähiger Landwirtschaft/Permakultur" - wie kann das gehen. Wir haben verschiedene
von der Permakultur inspirierte Projekte am Platz, z.B. zwei (sich im Aufbau befindende) Wald(rand)gärten mit vielen mehrjährigen
Gemüsekulturen, die wir mehr und mehr bewirtschaften, Kompostwurm-Farmen, die Verwendung von Mulch für einen Grossteil unserer
Gemüsenanbaufläche, manuelle Minimal-Bodenbearbeitung im Gewächshaus,
u.v.a

email und homepage
st.schwarzer@geois.de

http://www.schloss-tempelhof.de/

Stand 3

Hannelore Zech

E-Mail-Adresse:
hanne@mienbacher-waldgarten.de
Permakultur-Netzwerk Infostand mit viel Fachbüchern zum Thema Permakultur und Selbstversorgung

und die homepage

www.mienbacher-waldgarten.de

Stand 4 abgesagt

Stand 5 abgesagt

Stand 6

Ich, Monika Lehner, Besitzerin des Hortus Natura et Cultura, biete an: Fruchtaufstriche ohne Zucker mit Früchten aus dem Garten, der Streuobstwiese und aus Wildsammlung. Ausserdem gibt es mit Früchten, Blüten und Kräuter verfeinerte Essige.  Infos zu meinen Führungen und
Workshops im Garten.

 

 

Kontaktmöglichkeiten: homepage facebook usw.
http://www.gruenes-echo.de
http://pluskunst.de
https://www.facebook.com/meingartenundmehr?ref=hl
https://www.facebook.com/MONIKASGARTENLADEN?ref=hl

Stand 7

Angela und Dietmar sind engagiert dabei alles aus dem eigenen Garten in hochwertige Produkte zu verarbeiten. Am Stand werden angeboten Tee & Kräuterprodukte sowie Keramik aus eigener Herstellung.

email

dietmar-schmidl@t-online.de

mehr Infos auf

www.zum-kräuterberg.de


 

Stand 8 abgesagt

Stand 9 abgesagt

Stand 10

Maria Stark, Naturgartenplanerin


Naturnahe Gärten

Spontan-Beratung am Infostand 

Naturnahe Anlagen im Privatgarten, auf dem Firmengelände und im Öffentlichen Raum. Beratung, Pflanzplanung, Pflegebegleitung - meine Arbeit. Motto "Natur im Garten durch Vielfalt der Arten" oder "LEBENS-RAUM für Mensch und Tier", Standortbedingungen "lesen" - wann belassen, wann verändern?
Re- und Upcycling im Garten, Säen oder Pflanzen? Wann machen welche Maßnahmen Sinn? Muss ein Naturgarten teuer sein? Was sind geeignete Qualitätskriterien im ökologischen Garten- und Landschaftsbau? Gibt es einen "niedrigen Einstieg" ins Thema? UVM.
www.naturnahe-gaerten.biz

Stand 11

Kochergarten e.v.- Hortus Cochara

Der Kochergarten e.V., das Netzwerk für ökologische, ökonomische und kulturelle Ideen, stellt sich und den Vereinseigenen Garten, den "Hortus Cochara" vor.
Im Hortus Cochara wird den Mitgliedern des Kochergarten e.V. die Möglichkeit gegeben, gemeinsam zu gärtnern, zu gestalten und sich über Biodiversität auszutauschen. Er steht ihnen als Inspirationsquelle, als Lehrpfad oder einfach als Ort der Entspannung und Ruhe zur Verfügung.

Im Kochergarten finden auch regelmässig Kräuterrundgänge statt. Nicoletta Diebold führt die Besucher über die Wiesen des Koiserhofes und durch ihren Kräutergarten. Die entstehenden Produkte können am Stand probiert werden.

www.kochergarten.de

für Kinder

gibt es hier einen extra Tisch um Kräuter oder Blütensalz selbst herzustellen oder Mandalas mit Naturmotiven auszumalen

Stand 12

Lilo Halbleib spielt mit der Veeh-Harfe Instrumentalstücke aus dem "Musikalischen Naturgarten"
von A - Z und bekannte Natur- und Wanderlieder, gerne auch zum Mitsingen. Informiert über den Hortus Eden in Würzburg.
mehr Infos Hortus Eden

https://www.facebook.com/Hortus-Eden-1448655275432114/?fref=ts

Stand 13

Peter Obermeier hat den Hortus Biene Maya ehrenamtlich aufgebaut. Sein Stand bietet verschiedene Nistmöglichkeiten für Vögel und Wildbienen aus dem "Ideenbuch Nützlingshotels" zum Verkauf an. Exklusiv aus dem Hortus Felix gibt es in limitierter Stückzahl auch Honig aus der Bienenkugel. Etliche Displays informieren über die wertvolle Arbeit der Honigbiene. Peter ist offizielles Mitglied des Imkervereins Herrieden und hier ist er in Aktion.

weitere Infos zum Hortus Biene Maya auf

www.bienenhexer.de

Stand 14

Strasser Stefan Hortus Lilium

 

email:
stefanstrasser@live.de

 

 

 

Mein Stand :
Stauden aus dem Hortus Lilium, Lilien, Taglilien, Schwertlilien, Raritäten

Wildlilien, Würztagetes, Chili, Wildstauden, Prachtstauden und
Samen aus dem Samentausch der Gesellschaft der Staudenfreunde e.V.
 

www.lilienarche.de/

Stand 15

andrea`s flowerpower by Hortus Paradisi

 

Wie kann ein Schwimmteich im Garten selbst gebaut werden - welche Pflanzen, Insekten und Tiere finden dort eine Heimat (Emmeran Geißler)
Außerdem-weg mit Plastik. Bei uns am Stand können Sie selbst genähte Stoffbeutelchen für Ihren Obsteinkauf im Supermarkt erwerben (Lucia Agler) und  Die Wirkung der ätherischen Öle   (Andrea Geißler)
Als kleine sommerliche  Erfrischung bieten wir an unserem Stand verschiedene  Kräutergetränke an.

 

www.a-flowerpower.de  oder auf Facebook Hortus Paradisi

Stand 16

Intuitiver Yogaflow in freier Natur

Spüre den Kontakt zur Erde, die Dich trägt und nährt und nehme über Deinen Atem Kontakt zu Deinem Inneren auf. Erlebe so die Nähe und Verbundenheit mit der Erde und allem was ist. Dabei erforschst Du Dich in Kontakt mit Deinem fließenden Atem und entdeckst und erlebst Dich neu. Spüre Alles ist miteinander verbunden.

Das Yoga findet jeweils zur vollen Stunde für eine halbe Stunde statt.

Ich freu mich auf Dich!

www.somatra-yoga.de

Stand 17

Monika Adele Camara

 

email:
camara-artwork@gmx.de

 

Mein Stand :

 

 

 


KinderGarden
- Tanz, Yoga,Naturerfahrung für Menschen dieser einen Welt

von 0 - 100.
Informationen über mein Agenda 21 Projekt KinderGarden -
Baumpatenschaft zur kinder-nachbarschaftlichen FairNetzung im Rennwegviertel Nürnberg und zur Arbeit des AFRIKUCO/INSTITUT Europäische
Akademie für Interkulturelle Tanz- und Yogapädagogik.

Angebot um 13.00 und um 15 am Stand: Mandala`s for Peace and Love ( Kreation eines
Natur-Mandala`s durch Tanz, Gesang, Yoga und Schätzen von Mutter Erde)
www.monika-adele-camara.de
Facebook: Afrikuco Institut
afrikuco-kindergarden.blogspot.de

Stand 18

Gartenreich Oberrieden

hortus imperialis oberriedensis

 

email:
info@gartenreich-oberrieden.de


Vor den Toren von Altdorf bei Nürnberg zieht ein verwunschenes Anwesen
Garten- und Naturliebhaber aus Nah und Fern mit Blütenpracht,
Kräuterduft und Vogelgezwitscher in seinen Bann – das Gartenreich
Oberrieden. Rund um das denkmalgeschützte Bauernhaus und seine
Streuobstwiese entstand hier eine Bio-Staudengärtnerei, in der es so
manche Rarität, Neuheit oder historischen Pflanzenschatz zu entdecken
gibt.
Bioland Stauden, Kräuter, Raritäten

homepage www.gartenreich-oberrieden.de

Stand 19

Peter Dobrick

Wir züchten alte gefährdete Schafrassen und wir vermarkten deren Leistungen:
- langsam gewachsenes BIO-Fleisch, Würste
- Wollen
- Felle

Die beweideten Streuobstwiesen ermöglichen außerdem BIO-Apfelsaft, -Schnäpse und Drechselgefäße aus Apfel, Birne, Zwetschge

 

Solidarische Landwirtschaft.... Sich die Ernte teilen..... mehr Infos

hier !!!!

Stand 20


 

Seit der Gründung der TESFA-Eine-Welt-Gruppe im Jahr 1985 ist es gelungen, durch den Verkauf von Transfair-Waren regelmäßig Projekte in aller Welt mit Spenden zu unterstützen. Im Dekanatsbüro kann man fair gehandelte Lebensmittel erwerben. Außerdem versuchen wir durch verschiedene Aktionen auf die Situation in den Entwicklungsländern aufmerksam zu machen und um Spenden zu werben. In diesem Jahr liegt der besondere Focus auf unserem Projekt Nepra e. V. in Nepal, einem Dorf mit Rehawerkstätten für ehemals an Lepra erkrankte Menschen. Durch das schwere Erdbeben im Jahr 2015 besteht dort erhöhter Bedarf an Wiederaufbaumaßnahmen, die wir mit unseren Spenden unterstützen.

TESFA-Eine-Welt-Gruppe         Feuchtwangen

Stand 21

Infos über das Hortus Netzwerk und den Drei Zonen Garten

ausserdem handsignierte Bücher von mir selbst

;-)

 

 

 

 

 

In dir muß brennen,  was du in anderen entzünden willst.

Augustinus Aurelius

 

Sei nicht Sklave einer Utopie, sondern Diener deiner Vision!

Markus Gastl

Das gute Beispiel ist nicht eine Möglichkeit andere Menschen zu beeinflussen, es ist die einzige.

Albert Schweitzer

Hortus Felix

ist der 2800m2 große Permakulturgarten

mehr Infos finden Sie

 

hier!!!!

Meine Empfehlungen für

hier!!!!

Blumenzwiebeln

hier!!!!

Nisthilfen & Nistkästen

hier!!!!

Wildpflanzen

hier!!!!

Blumenwiesen Samen

hier!!!!

Sträucher und Wildrosen

hier!!!!

Gärtnerei in der Region

hier!!!!

hier!!!!

 

Druckversion Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
© Hortus Insectorum

Diese Homepage wurde mit 1&1 Do-It-Yourself Homepage erstellt.