Hortus Insectorum
Hortus Insectorum

Postleitzahlbereich 1.... bis 2....

Hortus Artemis ad Balconum hyper Via Portae,

Garten der Artemis geweiht auf dem Balkon über der Torstraße

 

10115 Berlin

 

9m2

 

 

email
oliverwalser@yahoo.de


Seit 2010 betreibe ich auf meinen zwei  Balkonen ein großes Insektenhotel, eine  Wurmfarm, eine große Vogelfutterstelle und ziehe sehr vielen pollen- und nektarreichen Pflanzen für Bienen, Hummel, Schmetterlinge und Co.


 

Hortus Apidae
Wildbienen-Schaugarten Berlin-Treptow

12487 Berlin

 

500 m2

 

email:
mail@gartenfreunde-treptow.de


Die Stiftung für Mensch und Umwelt gestaltete in Kooperation mit dem Verband der Gartenfreunde Treptow im Frühjahr 2015 einen Wildbienen-Schaugarten. Mit den Wildbienen als Gartenbotschafterinnen
soll der Schaugarten die Grundsätze bienenfreundlichen Gärtnerns befördern. Blütenvielfalt und damit Bienenvielfalt wird durch Verwendung robuster, heimischer Pflanzensorten gefördert und gleichzeitig wird der Pflegeaufwand des Gartens reduziert.

 

Kontaktmöglichkeiten:
Adresse: Bezirksverband der Gartenfreunde in Berlin-Treptow
Friedrich-List-Str. 2b
12487 Berlin
Tel: 030 53 01 49 41
http://www.deutschland-summt.de/unser-bienengarten.html

HORTUS bombus

Der summende Garten

14163 Berlin

200m2

 

Kontakt: hortusbombus11@gmail.com

 

Denkmalgeschützten Wohnanlage mit ehemaligen Rhododendron- und Thujagarten. Schwerpunkt ist die Nutzung von Totholz. Meine Motivation war und ist es meinen Kindern und Enkelkindern eine kleine Erlebniswelt zu errichten und ihnen zu zeigen wie Natur sein sollte.

Mehr Infos

hier!!!!!
  

Hortus Secret Garden

14471 Potsdam
 

Geheimer Garten
480 m2

 

email
rina@nevarsin.de


 

Wir sind 3 Frauen & 3 Kinder auf knapp 500qm in einer traditionellen Kleingartenanlage in Potsdam und haben 2015 angefangen.
2016 haben wir das Gemüsebeet angelegt und alles Gemüse selbst aus Samen gezogen, plus 20 Tomatensorten. Wir haben die alten Obstbäume beschnitten, 7 Kompostkästen angelegt, 20m Weidenzaun gepflanzt, einen Totholzzaun gebaut und ein paar erste Nisthilfen für Bienen und Vögel angebracht.
Und wir haben 2 Steinpyramiden gebaut. Ausserdem haben wir eine kleine Wildblumenwiese angelegt.
Im Moment renovieren wir die original Holzlaube von 1936.
Nächstes Jahr gibts dann einen Teich, eine Hotspotzone und einen
kleinen Sandstrand.

 

facebook

https://www.facebook.com/regina.pautzke

 

Hortus Inventum

Garten der Neuerung

750m2

14532 Stahnsdorf

 

Da es im Garten immerzu Neues zu erleben gilt, haben wir uns für "Inventum" entschieden. Das Bild ist typisch, nichts ist wirklich sortiert und überall drängelt sich was dazu. Drum herum haben wir die Feuchtwiesen, also ganz gute Voraussetzungen.
Kontakt

 

barbara.reichelt.stdf@t-online.de

Hortus Arborium et Aquae
Der Garten der Bäume und des Wassers
14797 Kloster Lehnin

2500 m2

 


email

nico.neubauer@online.de

Schon in meiner Ausbildung zum Gärtner pflanzte ich am liebsten Bäume und baute gerne Teiche. Warum das so war wurde erst viele Jahre später ersichtlich als ich über das Weltnetz auf den Herrn SChauberger und seinen Nachlass aufmerksam wurde. Ab diesem Moment änderte sich mein Leben langsam aber stetig. Ich las viel und setzte Erlangtes in die Tat um und geriet so ins Wissen um bestimmte Dinge. Es geht um den Menschen in der Natur. Es geht um Bäume und es geht um das Wasser, welches alles erst ermöglicht. In meinem Garten, was vorher nur eine Grqaslandschaft war, wird in einigen Jahren ein kleiner Wald entstehen welcher Schutz bietet für Tiere und Pflanzen, ein Experimentierfeld und ein Erholungshabitat für den Menschen.

homepage
www.menschundnatur.at.vu
facebook
https://www.facebook.com/profile.php?id=100006256458415

Hortus Terrigenus 

'Der aus der Erde Gewachsene'

14959 Kleinbeuthen ( Trebbin )

29 900 m2

email
ariane.b@gmx.de

Alter 4Seitenhof " im Landschaftsschutzgebiet Nuthetal - Beelitzer - Sander " mit Areal bestehend aus verschiedenen (Landschafts)Bereichen und Biothopen mit vielfältiger Flora & Fauna (auch Roteliste-Arten). Obst-und Nutzgarten mit Ackerfläche, Trockenrasen,Feuchtwiese,Wassergraben mit großem Kopfweidenbestand ,Mischwaldanteil mit altem Baumbestand  (z.B.Ulmen,Eschen,Ahorn,Pappeln), diverse Benjeshecken.
Der Hortus befindet sich im Aufbau.


facebook

https://www.facebook.com/Hortus-Terrigenus-465133467003538/

HORTUS Reliqua
Der übriggebliebene Garten
 
15345 Altlandsberg
6100m2
 
 
Reliqua bedeutet Rest,etwas das übrig geblieben ist.Bis in die 40iger Jahre "Ödland",dann Ertragsgarten mit Streuobstwiese und jetzt soll er feinfühlig in einen Naturgarten umgewandelt werden.
Er soll Zuflucht für die Tierwelt sein,eine kleine Oase oder Insel inmitten ausgeräumter Landschaft.
Das Land wird jetzt besser strukturiert,damit jede Tierart eine Nische findet.Viele sinnvolle heimische Gehölze werden neu gepflanzt,die Blüten und Früchte erzeugen.(Gift ist natürlich tabu)
Entstehen werden verschiedene Biotope.Viele Arten sind schon da und ich möchte ihnen den Aufenthalt so angenehm wie möglich
gestalten.

Hortus tranquillitatis
Garten der Gelassenheit

15754 Heidesee OT Prieros
600 m2

email:
ghislana.poppelbaum@gmail.com

Ein wilder schattiger Hausgarten mit wandernden Sonneninseln und zwei kleinen Teichen, in Nachbarschaft zum Kiefernwald. Seit zwei Jahrzehnten bin ich mit wachsender Gelassenheit den Vorschlägen der Natur gefolgt, die mir jede Menge Wildkräuter, Rosen und Gehölze in meinen Garten gesetzt hat, genau die richtigen ... Im Garten summt und zwitschert es, es gibt mehr zu beobachten als Zeit dazu... Freude und Ruhe finden wir hier, und nicht nur wir.

Kontakt: blog
www.jahreszeitenbriefe.blogspot.de

und facebook profil

https://www.facebook.com/ghislana.poppelbaum?ref=tn_tnmn

Hortus spergula arvensis

Garten der Keimfähigkeit

 

 

16359 Lanke Spörgelhof

11000 m2

email
maro.diego@riseup.net

Der Garten ist undogmatisch untereilt in Zone A ca. 2000 m², Zone B ca. 2000 m² und Zone C ca. 7000 m². Die Zone C dient der Gemüseversorgung einer CSA-Gemeinschaft. Besondere Merkmale des Gartens sind die Höhenlinienbeete, die Swales mit mehrjährigen Gewächsen, die Lage im Wald, die anaerobe Kompostierung für die Produktionszone, multifunktionale Sonnenfallen: mit Totholz, Tümpel, Blumen-/Kräuterbeet und Steinpackung. Das Projekt ist im April 2014 gestartet. Es wird an der Einrichtung einer Magerwiese gearbeitet.


homepage
www.spoergelhof.de

Hortus Vielfalt

Der Garten der Vielfalt

16540 Hohen Neuendorf

1600 m2
 

email

gerdihirtz@web.de

 

Der Garten hat mehrere Biotope Teich, Bachlauf, Senkgarten, Kräuterspirale, Gründächer, Farngarten und Alpinum.

 

facebook

Gerd Hirtz

Hortus GARTEN CULTURA

17166 Alt Sührkow


Im Einklang mit Natur, Körper, Geist und Seele

5000 m2
 

email:
gartencultura@web.de


So vielschichtig wie die Natur selbst, ist auch ihre Wirkweise auf uns
Menschen. Markus Gastl vergleicht Mutter Natur mit all ihrer Vielfalt
liebevoll mit dem stabilen Netz eines Traumfängers. Wer sich auf einen
Garten einlässt, dem erschließt sich eine Quelle der Kraft und
Erholung.Ich möchte mit meiner Arbeit und meinem naturnahen Garten dazu
beitragen, dass diese Stabilität erhalten bleibt. Auf den ca. 5000 m²
gibt es verschiedene Gartenräume entsprechend dem Drei-Zonen - Prinzip.
Eine kleine Leidenschaft sind Tomaten und Kräuter. 

Kontaktmöglichkeiten: homepage
www.gartencultura.de

Hortus Molina

17337 Schönhausen


Garten und Hof am Mühlenberg

3800 m2

 

 


email:
denkbar@gmx.net

Leben und arbeiten in und mit der Natur:
Kräuter, Trüffel, Selbstgemachtes für das Wohlergehen und -befinden. Handreichungen.
facebook
https://www.facebook.com/krautundleben

Hortus der Elfen

17489 Greifswald

Garten der Elfen

150 m2

E-Mail-Adresse:
rbeylich@outlook.de


April 2016 war ein flacher Rasen. Es entstand innerhalb eines Jahres ein ökologischer Garten mit Elementen, die den Insekten und selten gewordenen Wildpflanzen nutzen. Auch wird biologischer Gemüseanbau im kleinen Format betrieben und heimisches Obst und Gemüse angebaut - hauptsächlich alte und/oder samenfeste Sorten. Im Jahr 2017 sollen Elemente für "Naturgeister" wie ein kleiner Feengarten entstehen und das Angebot für Insekten ausgeweitet werden.
Es wird eine große Wildblumenwiese geben, auch mit seltenen Arten, Bienenpflanzen und der Brennessel.

Kontaktmöglichkeiten: homepage facebook usw.
https://www.facebook.com/Gartenderelfen/

 

Hortus Holla

Garten der Holla - Göttin Holla, auch Frau Holle genannt, eine den Menschen zugeneigte, ihnen freundlich und mild gesonnene Göttin, die Pflanzen, Tieren und Menschen Schutz gibt.
18249 Schlockow


2800 m2


email:
stefanie.zecheus@gmx.de


Hortus Holla ist noch im Entstehen begriffen. Hier sollen bereits vorhandene Arten auch zukünftig Lebensraum finden und weitere Arten zuwandern und sich ansiedeln können. Vorhanden sind alte Obstbäume, Weiden und Hecken. Ein erster Reisigwall ist begonnen. Geplant sind Magerwiese, Steingarten und Kleingewässer.
Es wird noch dauern, aber die ersten Schritte sind eingeleitet.

 

Hortus Naturgarten Groß Salitz

19205 Groß Salitz

2300 m2


email:
Katharina.Dieckmann@web.de

Der Naturgarten Groß Salitz ist ein Refugium für heimische Tiere und Pflanzen

facebook: Naturgarten Groß Salitz

Verlag .... unterstützt die Gärten ... Buchprogramm

 

hier!!!!

In dir muß brennen,  was du in anderen entzünden willst.

Augustinus Aurelius

 

Sei nicht Sklave einer Utopie, sondern Diener deiner Vision!

Markus Gastl

Das gute Beispiel ist nicht eine Möglichkeit andere Menschen zu beeinflussen, es ist die einzige.

Albert Schweitzer

Hortus Felix

ist der 2800m2 große Permakulturgarten

mehr Infos finden Sie

 

hier!!!!

Zur Verbindung mit hilfreichen Internet Shops

klicken Sie auf  hier!!!  in der rechten Leiste unterhalb der Bilder

Hummelkugel

hier!!!!

Blumenzwiebeln

hier!!!!

Wildpflanzen

hier!!!!

Blumenwiesen  u. Samen

hier!!!!

Sträucher und Wildrosen

hier!!!!

Diverse Umweltthemen

Gärtnerei in der Region

hier!!!!

hier!!!!

 

Druckversion Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
© Hortus Insectorum

Diese Homepage wurde mit 1&1 MyWebsite erstellt.